FLÜSSIG N2 ERSATZ



FLÜSSIG N2 ERSATZ



Anwendungen

Wir bieten die sichersten und kostengünstigsten Kältemaschinen für eine Reihe von Branchen, in denen extrem tiefe Temperaturen und Kryotemperaturen erforderlich sind.
Unternehmensbroschüre

Flüssig N2 ersatz

In der biomedizinischen Forschung verlassen sich Spezialisten in hohem Maße auf die Konsistenz und Qualität der biologischen Proben, die sie über kürzere und längere Zeit untersuchen. Daher spielt die Probenintegrität in diesem Bereich eine Schlüsselrolle.

Der Markt für kryogene Speichersysteme ist heute sehr wettbewerbsintensiv und alle Unternehmen bewerben ihre Lösungen als innovativ. Bei der kryogenen Lagerung von biologischem Material sind normalerweise Temperaturen unter – 130 ° C erforderlich.

Sie sind sich jedoch alle ähnlich und basieren auf einer Technologie, die direkt über flüssigen Stickstoff kühlt. Flüssiger Stickstoff ist billig und reichlich vorhanden, wodurch er zur Grundlage der Tieftemperaturspeicherung wurde.

Die Kühlung mit flüssigem Stickstoff kann in Bereichen, in denen die Stromversorgung nicht stabil ist und Prozesse, in denen die Temperaturgleichmäßigkeit und das Kontaminationsrisiko keine Priorität haben, äußerst nützlich sein. Es gibt jedoch viele Schwierigkeiten, wenn flüssiger Stickstoff zur Kühlung biomedizinischer Proben oder zur Verwendung in industriellen Prozessen verwendet wird.

1 / Der Transport von flüssigem Stickstoff von der Produktionsstätte zur Verwendungsstätte kann schwierig und teuer sein, wenn die LN2-Produktionsstätte weit entfernt ist.

2 / Die Lagerung von flüssigem Stickstoff kann weiterhin problematisch sein, da er mit der Zeit leicht verdunstet. Wenn die Tanks, in denen er gelagert wird, defekte Druckventile aufweisen, tickt er als Zeitbombe, da eine große Explosionsgefahr besteht.



3 / Räume, in denen zahlreiche Flüssigstickstofftanks installiert sind, benötigen eine ausreichende Belüftung, um einen Atemluftzufluss für die Sicherheit der Mitarbeiter aufrechtzuerhalten, was zusätzliche Kosten für die Infrastruktur und den Stromverbrauch verursacht.

4 / Die Temperaturgleichmäßigkeit in den Gefäßen des Dewar, in denen biologische Proben aufbewahrt werden, ist nicht so gut, wie die Hersteller solcher Systeme behaupten. Laut Loyd Wolfinbarger (1998) können die Temperaturen in solchen Gefäßen bis zu -70 ° C betragen, was aus Sicht der Probenintegrität absolut inakzeptabel ist.

Im Gegensatz zu den Standardsystemen ist Mirai Cryo, ein kryogenes Kühlsystem, das mit Stickstoff als Kältemittel arbeitet, zuverlässig, sicher und benötigt nur Strom, um Ihre Proben in Top-Zustand zu halten.

Mirai Cryo ist geeignet, um eine geschlossene Kammer mit einer Temperatur von bis zu – 160 ° C mit einer Genauigkeit von +/- 0,5 ° C zu kühlen. Es ist effizient, umweltfreundlich und vor allem für Menschen sicher.








Spezialisierung

Die kryogene Lagerung muss in erster Linie stabil und zuverlässig sein, damit Sie sicherstellen können, dass die gelagerten Proben unter den besten Bedingungen sind.

FÜR ANWENDUNGEN GEEIGNET:

  • Nabelschnurblut als Quelle für hämatopoetische Stamm- und Vorläuferzellen
  • Stammzellen für autologe Transplantationen bei Patienten, die eine hochdosierte Chemotherapie erhalten haben
  • Fettgewebe, Epithelzellen und Knochenmark für die Stammzelltherapie
  • Blutprodukte für die immunologische Analyse
  • Mesenchymale Stromazellen für die regenerative Medizin und das Tissue Engineering
  • Krebsgewebeproben
  • Samen zur künstlichen Befruchtung – zur Zucht von Blindenhunden und Rennpferden
  • Eizellen und Embryonen für IVF
  • Eierstockgewebe zur Erhaltung der Fortpflanzungsfähigkeit bei Frauen, die sich einer Behandlung unterziehen
  • Pflanzensamen / Triebe für die Zucht
  • Komponenten zum Aufschrumpfen von Teilen in der industriellen Fertigung
  • Temperaturprüfung von Teilen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie


Nähere Informationen

Um mehr über die innovative umweltfreundliche Lösung zu erfahren, die für diese hochspezifische Anwendung geeignet ist, schauen Sie sich unseren MIRAI Cryo genauer an.

Produktionsbetrieb

MIRAI INTEX s.r.o.
Tuřanka 98/A, Brno 627 00
Tschechische Republik

+420 530 513 661

www.mirai-intex.com

office@mirai-intex.cz

Zentrale

MIRAI INTEX GmbH
Kantgasse 1, Vienna 1010
Österreich

+43 720 230 778

www.mirai-intex.com

office@mirai-intex.com

Sie erreichen uns unter

Folgen Sie uns…



Zertifiziertes Mitglied von: