LAGERUNG VON MEDIZINPRODUKTEN



LAGERUNG VON MEDIZINPRODUKTEN



Anwendungen

Wir bieten die sichersten und kostengünstigsten Kältemaschinen für eine Reihe von Branchen, in denen extrem tiefe Temperaturen und Kryotemperaturen erforderlich sind.
Unternehmensbroschüre

Lagerung von Medizinprodukten

Biobanking ist mit einer CAGR von 8% eine der am schnellsten wachsenden Branchen im medizinischen Bereich. Biobanking erfordert große Kühlkapazitäten, daher sind energieeffiziente und zuverlässige Lösungen auf dem Weg, die Kälteindustrie zu dominieren.

Hauptabnehmer von Biobankdienstleistungen sind Forschungseinrichtungen, Privatunternehmen und Krankenhäuser. Sie verwenden ultra tiefe und kryogene Temperaturen zur Lagerung von biologischem Material. Durch die Bereitstellung der besten auf dem Markt verfügbaren Lösungen für den Speicherbedarf solcher Einrichtungen bemühen wir uns, die Entwicklungen im medizinischen Bereich zu beschleunigen und so der Menschheit zugute zu kommen.

Synthetische (FCKW, HFKW) oder natürliche (Ammoniak, Kohlendioxid) Kältemittel werden in modernen Kälteanlagen häufig eingesetzt. Neben dem hohen Risiko, dass gefährliche und giftige Substanzen austreten, weisen die meisten Kältemittel hohe GWP- und ODP-Raten auf. Einige von ihnen sind von der internationalen Gemeinschaft verboten.



Selbst eine große Biomaterialsammlung garantiert jedoch keine hohe Forschungsqualität. Laut Statistik sind etwa 50% aller an Laboratorien gelieferten Biomaterialien aufgrund unsachgemäßer Lagerung von geringer Qualität.

Niedertemperatur-Kühlaggregat für biologische Materialien MIRAI COLD ist eine brandneue und effektive Lösung zur sicheren Lagerung einer großen Anzahl verschiedener Biomaterialien und Pharmazeutika im Temperaturbereich von -40 ° C bis -80 ° C.








Spezifikation

Der Temperaturbereich von -40 ° C bis -80 ° C ist besonders relevant für Blutuntersuchungen, Biobanken, Forschungsinstitute und andere Einrichtungen der biomedizinischen Industrie.

OBJEKTE:

  • Biobanken
  • Blutspendeorganisationen
  • Forschungseinrichtungen
  • Medizin- und Biotech-Unternehmen
  • Pharmaunternehmen

ZWECK:

  • Arzneimittelentwicklung
  • Wissenschaftliche Forschung
  • Klinische Studien
  • Personalisierte Medizin
  • Biotechnologische Projekte

ARTEN VON BIOMATERIALIEN, DIE BEI ULTRA TIEFEN TEMPERATUREN LAGERN:

  • Blutbestandteile (FFP, Erythrozyten)
  • Gewebeproben und Zelllinien
  • Pharmazeutische Substanzen
  • DNA / RNA / Körperflüssigkeiten



Nähere Informationen

Um mehr über die innovative umweltfreundliche Lösung zu erfahren, die für diese hochspezifischen Anwendungen geeignet ist, schauen Sie sich unsere MIRAI COLD-Produktreihe genauer an.

Produktionsbetrieb

MIRAI INTEX s.r.o.
Tuřanka 98/A, Brno 627 00
Tschechische Republik

+420 530 513 661

www.mirai-intex.com

office@mirai-intex.cz

Zentrale

MIRAI INTEX GmbH
Kantgasse 1, Vienna 1010
Österreich

+43 720 230 778

www.mirai-intex.com

office@mirai-intex.com

Sie erreichen uns unter

Folgen Sie uns…



Zertifiziertes Mitglied von: